Planung

Ein Tropf-Blumat bewässert ca. 20–25 cm Erdreich im Durchmesser.

A z.B. beim Bewässern von Balkonkästen:
100 cm Länge: mind. 4 Stk. Tropf-Blumat
80 cm Länge: mind. 3 Stk. Tropf-Blumat
60 cm Länge: mind. 2 Stk. Tropf-Blumat

B z.B. beim Bewässern von Pflanzenkübeln:
B1: bis 25 cm Ø: 1 Stk. Tropf-Blumat
B2: von 25 bis 40 cm Ø: 2 Stk. Tropf-Blumat
B3: von 40 bis 50 cm Ø: 3 Stk. Tropf-Blumat

C Bei größeren Töpfen, in Containern oder in Beeten können anstelle zusätzlicher Tropf-Blumat auch Verteiltropfer eingesetzt werden. Je 1 Tropf-Blumat und 5 Verteiltropfer bewässern z.B. eine Fläche von 40 cm Breite und 50 cm Länge.

Montage

Schritt 1-3

SCHRITT 1 Grünen Gießkopf abschrauben und den Keramiksensor mindestens 15 Minuten ins Wasser legen.
SCHRITT 2 Dann wieder unter Wasser bis zum Anschlagring (A) fest zusammenschrauben. Der Sensor muss komplett mit Wasser gefüllt sein.
SCHRITT 3 Lassen Sie die mit Wasser gefüllten und verschraubten Tropf-Blumat mindestens 15 Minuten im Wasser liegen.

Schritt 4 - 5

WICHTIG: Vor dem Einsetzen der einzelnen Tropf-Blumat das Erdreich unbedingt mehrmals kräftig gießen.

SCHRITT 4 Tropf-Blumat bis zur angezeichneten Einstecktiefe (B) im Abstand von ca. 20 bis 25 cm in Wurzelnähe in die Erde setzen. Auf guten Erdkontakt achten. Am Ende der Anlage setzen Sie den Tropf-Blumat mit dem Endstück (D). Wenn nötig T-Stück (C) abziehen und gegen Endstück (D) austauschen.

SCHRITT 5 Anschluss an den Zufuhrschlauch: Vom Zufuhrschlauch entsprechend lange Schlauchstücke abschneiden und damit die einzelnen Tropf-Blumat verbinden. Die Schlauchstücke auf die T-Anschlussstücke der Tropf-Blumat gut und fest aufschieben. Auf den richtigen Sitz des Schlauches achten. Beim Aufschieben keine Gleitmittel (Fett, Seife, etc.) verwenden!

Schritt 6 - Die richtige Einstellung

WICHTIG: Vor der Einstellung müssen alle Tropf-Blumat „zu“ sein. Wasserhahn öffnen. Es darf nirgends tropfen.

TROPF-BLUMAT RICHTIG EINSTELLEN
Beginnen Sie mit der Einstellung beim letzten Tropf-Blumat der Anlage, damit wird der Zufuhrschlauch entlüftet. Drehen Sie die Einstellschraube gegen den Uhrzeigersinn auf. Nun rinnt Wasser aus dem Tropfschlauch, welcher ca. 8 cm aus dem Tropf-Blumat herausstehen muss (E). Danach drehen Sie die Einstellschraube langsam im Uhrzeigersinn wieder zu, sodass gerade noch ein Wassertropfen am Tropfschlauch hängen bleibt. Dann weiter im Uhrzeigersinn die Einstellschraube noch 2 Markierungspfeile (1/4 Umdrehung) zudrehen (F). Bei nasser Erde darf der Tropf-Blumat kein Wasser abgeben.

KONTROLLE Nach der Installation sollten Sie die Wasserabgabe ca. 1–2 Wochen lang kontrollieren und wenn nötig durch Aufdrehen (=mehr Wasser) oder Zudrehen
(=weniger Wasser) nachjustieren. Meist genügt ein Verdrehen um 1/2 Markierungspfeil. (G)

Verwendung von Verteiltropfern

Schneiden Sie vom dünnen Tropfschlauch ca. 20 cm lange Schlauchstücke ab. Dann max. 5 Verteiltropfer miteinander verbinden, am Kettenende den End-Verteiltropfer anstecken. Die Kette mit den Verteiltropfern beliebig im Wurzelbereich der Pfl anzen verlegen. Wichtig ist der Abstand vom Tropf-Blumat zum nächstgelegenen Verteiltropfer von ca. 8 cm. Anschließend den Tropf-Blumat wie in Schritt 6 einstellen, erst danach die Kette mit dem Tropf-Blumat verbinden. Die schwarze Schraube muss nicht verstellt werden, außer wenn ein Verteiltropfer sichtbar weniger Wasser abgibt. In diesem Fall die schwarze Schraube um eine Umdrehung aufschrauben. Einmal im Jahr ganz herausschrauben und reinigen.

Download Gebrauchsanleitung